Die Ergebnisse er Deutschen Fotomeisterschaft liegen jetzt vor.
An der Fotomeisterschaft beteiligten sich 1070 Autoren mit insgesamt 6354 Fotos.
Davon erreichten 1238 eine Annahme, 28 Fotos eine Medaille, 62 Fotos eine Urkunde.
Vom Fotoclub Nagold erreichte Iskender Ersoy mit seinem Bild "Wäscheleine im Speckmantel" eine Annahme.
Auch Stefan Eisemann erzielte bei der DFM 2019 eine Annahme. Er hat sein Bild über den Fotoclub Bad Neustadt im DVF Landesverband Bayern, dem er ebenfalls angehört, eingereicht.
Text: Gottfried Kalmbach
 
 
 
Foto: Iskender Ersoy

An der LAFO 2019 nahmen 151 Fotografen mit insgesamt 1023 Werken teil.

257 Werke erreichten eine Annahme, davon 29 eine Urkunde und 12 eine Medaille.

Vom Fotoclub beteiligten sich 6 Mitglieder mit folgendem Ergebnis:

Wolfgang Alber         2 Annahmen

Erwin Adam Berner   3 Annahmen

Wolfgang Brinken     1 Annahme

Iskender Ersoy         4 Annahmen

Gottfried Kalmbach   0 Annahmen

Dr. Dieter Möhle       0 Annahmen

Der Fotoclub erreichte in der Clubwertung den 9. Platz.

Text: Gottfried Kalmbach

 

Bezirk Mittlerer Neckar am 06.04.2019 in Holzgerlingen

Die Bezirksmeisterschaft wurde als Live Jurierung durchgeführt. Nach dem Schnelldurchlauf wurden die zuvor eingereichten Bilder durch 3 Juroren vor kalibrierten Monitoren im Punkteverfahren juriert.

Die Zuschauer sahen die Bilder auf Großleinwand.

Bei der anschließenden Siegerehrung wurden dann die 30 Bilder mit der höchsten Punktzahl gezeigt.

Am Wettbewerb nahmen 55 Fotografen mit insgesamt 220 Bildern teil.

Vom Fotoclub beteiligten sich 5 Mitglieder, wobei:

Iskender Ersoy Platz 11, Wolfgang Brinken Platz 16, Gottfried Kalmbach Platz 29, Petra Bär Platz 41 und Karl Katz Platz 48 belegte.

Text: Gottfried Kalmbach

 

Foto: Iskender Ersoy

 

Foto: Wolfgang Brinken

 

Foto: Gottfried Kalmbach

 

Foto: Petra Bär

 

Foto: Karl Katz

 

Der fotografische Jahresauftakt führte den Fotoclub Nagold dieses Jahr zum internationalen Schlittenhunderennen in Todtmoos-Schwarzenbach. Dort trafen sich zwischen dem 26. und 27. Januar Musher aus ganz Europa mit ihren Hundegespannen. Die unmittelbare „Tuchfühlung“ mit Mushern und Hunden macht das Schlittenhunderennen bei den Fotografen des Fotoclub Nagold so beliebt. Dieses Jahr waren neben der beeindruckenden Geschwindigkeit der Gespanne zusätzlich Nebel und Schneetreiben fotografisch zu meistern. Kein Wunder also, daß sich die Fotografen bereits an der Strecke über die besten Tricks und Einstellungen einander austauschten. Wie die Fotos belegen, hat sich dies gelohnt. Nach Veranstaltungsende ließen wir das Erlebte in einem Café bei einer Schwarzwälder-Kirsch-Torte noch einmal Revue passieren. Neben der üblichen Fachsimpelei fand vor allem die hervorragende Organisation des Rennens durch den Schlittenhunde-Sportverein Baden-Württemberg (www.ssbw.de) große Anerkennung.
Text: Robert Homscheid
 

Foto: Gottfried Kalmbach

 
 

Foto: Robert Homscheid

 
 

Foto: Erwin Berner

 
 

Foto: Wolfgang Brinken

 
 

Foto: Iskender Ersoy

 
 

 Die Reiseimpressionen von Dr. Dieter Möhle gaben gegen Jahresende noch einen bunten Einblick in das Leben auf Kuba:

 

 im Hafen von Santiago de Cuba

 

 Menschen in Kuba

 

 

 Menschen in Kuba

 

Menschen in Kuba

  

Menschen in Kuba

  

 Menschen in Kuba

 

Che Guevara bestimmt den Hintergrund in einem Friseursalon 

 

Che Guevara

 

Che Guevara

 

 das Grab von Fidel Castro 

 

 Casa Diego Velásques aus dem Jahr 1516; Wohnhaus des ersten Governeurs und gleichzeitig ältestes Haus auf Kuba

 

 Beispiel für den Zerfall Havannas

 

 typischer Bus auf Kuba

 

 Fahrt durch Havanna in einem Oldtimer

 

Zum Seitenanfang